Eiweiß oder Proteine

25. Mai 2016 / Fitness Magazin Hof
Eiweiß oder Proteine

Eiweiß ist lebensnotwendig!

Eiweiße, auch Proteine genannt, sind für den menschlichen Körper lebensnotwendig. Fette, Kohlenhydrate und Eiweiß (Protein) sind die drei wichtigsten Nährstoffe für unseren Körper. Proteine sind verantwortlich für den Zellaufbau und die Zellerhaltung und sind Grundlage für den Muskelaufbau im menschlichen Körper.

Was sind Proteine?

Proteine gehören zu den wesentlichen Nährstoffen, die unser Körper benötigt. Das bedeutet, sie zählen zu den Grundbausteinen von Zellen und der Muskulatur. Die Grundstruktur der Proteine bilden 21 Aminosäuren. Auf acht dieser Aminosäuren ist der menschliche Körper besonders angewiesen. Diese acht essentiellen Aminosäuren müssen über die Nahrung aufgenommen werden, da unser Körper nicht in der Lage ist, diese selber herzustellen. Die anderen Aminosäuren kann unser Körper selber herstellen.

Wofür braucht der Körper Proteine?

Eiweiß ist der Hauptbaustoff unseres Körpers. Unsere Organe, Haut, Haare, Nägel und Muskeln bestehen aus Eiweiß. Das Eiweiß wird durch die Einnahme aufgebaut, umgebaut und wieder abgebaut. Das bedeutet, der Eiweißgehalt in unserem Körper schwankt ständig. So ist ein regelmäßiger Nachschub von Eiweiß erforderlich. Eiweiße sind nicht nur Baustoff, sondern auch Transportmittel. Eiweiße befördern beispielsweise den roten Blutfarbstoff Hämoglobin. Darüber hinaus sind Eiweiße am Stoffwechsel beteiligt, bauen verschiedenste Giftstoffe im Körper ab und fördern den Fettabbau und Hormonstoffwechsel. Bei Hungergefühl stehen die Proteine als Reservesubstanz für benötigte Energie zur Verfügung.

Welche Proteinarten gibt es?

Proteine unterscheiden sich in Qualität und Verdaulichkeit erheblich. Die fünf Proteinarten sind:

  • Wheyprotein
  • Casein
  • Milchprotein-Isolat
  • Eiprotein
  • Sojaeiweiß

Hintergrundinformationen zu den Proteinarten findest du bei Wikifit.

Proteine Sportnahrung

Die Menge für die tägliche Proteineinnahme ist folgendermaßen definiert:

  • Nicht-Sportler: 0,8 g Proteine je kg Körpergewicht
  • Fitness-Sportler: 1,2 g Proteine je kg Körpergewicht
  • Fortgeschrittene Sportler: 1,5 g Proteine je kg Körpergewicht
  • Leistungssportler 2 g Proteine je kg Körpergewicht
  • Trainierende Bodybilder: 2 g Proteine je kg Körpergewicht
  • Hochleistungssportler: 2,5 g Proteine je kg Körpergewicht

Zu Eiweiß / Proteine gab es auch eine Frage während unseres Gesundheits-Quiz vom 1.6.2015:

Welchen Nahrungsbestandteil nennt man auch das „Make-Up“ von Innen?

Die richtige Antwort: A: Eiweiß
B: Fett
C: Zucker

Starte jetzt für deinen Erfolg

Wir machen dich fit! Mach mit!

Fitnesskurse und Fitness-Gutscheine online bestellen:

10er Tageskarte Fitness HofSports
Gutschein Kryolipolyse-Behandlung 280 Euro
10er Tageskarte Kurse Lady-Sports

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen