Fitness Trends 2016

19. Januar 2016 / Fitness Magazin Hof
Fitness Trends 2016

Zu Jahresanfang ist die Begeisterung für Fitness Aktivitäten groß. Und plötzlich – ein paar Wochen später – ist das Wetter zu schlecht, die Zeit zu knapp oder die Lust zu klein.

Finde deinen ganz persönlichen Fitness Trend!

Es gibt viele Möglichkeiten, die Begeisterung für die eigene Fitness und Gesundheit, hoch motiviert zu halten. Eine Möglichkeit ist, das Training zu variieren, neue Trainingsarten auszuprobieren, neue Fitnesskurse zu belegen, einfach Abwechslung in seine Fitness Aktivitäten zu bringen.

Ideen dazu findest du sicherlich in den Fitness-Trends für dieses Jahr. Die Fitness Trends werden jährlich vom American College of Sports Medicine im jährlichen »Worldwide Survey of Fitness Trends« veröffentlicht.

In unseren Fitnessstudios HofSports und Lady-Sports kannst du die Fitness-Trends 2016 jederzeit ausprobieren 🙂

Eines der interessantesten Trends, der sich seit mehreren Jahren steigend fortsetzt, ist das personalisierte Fitnesstraining. Dazu zählen die sogenannten »Wearable Technologies« also die Fitness Tracker, Pulsmesser, etc. und die gleichzeitige Betreuung durch einen persönlichen Fitness Trainer. Diese Trends sind leicht nachzuvollziehen: die eigene Kontrolle der Fitness Ziele unter professioneller Aufsicht eines Fitnessexperten. So kann eigentlich nicht schieflaufen und die gesteckten Ziele gut und schnell erreicht werden.

Bodyweight-Training

Trainiere mit deinem eigenen Körpergewicht. Zum Bodyweight-Training benötigst du kaum irgendwelches Equipment. Dein Körper ist der Widerstand.

H.I.I.T – Training

Weniger Fett und mehr Muskeln kannst du effektiv und schnell mit dem sogenannten High-Intensiv Interval Training (Hochintensives Intervalltraining) erzielen. Der Workout dauert in der Regel nicht länger wie 30 Minuten, wobei sich harte und erholende Übungsintervalle ständig abwechseln.

Probiere das H.I.I.T – Training doch an unserem Fitnessaktionstag am 31. Januar mal aus.

Yoga

Yoga für eine gute Körperhaltung, mehr Kraft und Ausdauer. Yoga eignet sich übrigens hervorragend in Verbindung mit deinem Lauftraining. So trainierst du zum einen die Ausdauer und zum anderen die Tiefenmuskulatur deines Bewegungsapparates.

Yoga-Kurse bieten wir im HofSports montags und donnerstags. Die aktuellen Kurspläne findest du hier.

Krafttraining

Als zentrale Säule des Trainings ist auch 2016 das Krafttraining angesagt. Unter Verwendung unterschiedlicher Kraftgeräte kannst du deine Muskulatur kräftigen und optimal auf deine persönlichen Bedürfnisse trainieren.

Unsere Trainer im Fitnessstudio Hofsports und Lady-Sports erstellen gerne deinen individuellen Trainingsplan.

Fitnessboxen

Fitnessboxen fördert Ausdauer und Schnelligkeit und ist die spiel- und fitnessorientierte Variante des eigentlichen Boxtrainings. Fitnessboxen ist ein hervorragendes Ganzkörpertraining und eignet sich darüber hinaus um Frust und Aggressionen abzubauen.

Fitnessboxen findet im HofSports immer mittwochs statt.

TRX – Training

Ein für 2016 neuer Trend ist das TRX-Training. Hierbei wird ein Gurtsystem mit Handgriffen und Fußschlaufen eingesetzt. Das TRX-Training gilt durch seine natürlichen Bewegungsabläufe als sehr gutes Krafttraining.

Für das TRX-Training solltest du unbedingt vorab einen Termin mit deinem Trainer ausmachen.

Egal welche Art von Training du bevorzugst oder welchen Kurs du belegst, wir wünschen viel Erfolg beim Erreichen deiner ganz persönlichen Fitnessziele 2016. Unsere Trainer stehen dir jederzeit für Fragen und Anregungen zur Seite.

Dein Dominik-s Team

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen